10 Jahre AFRIKA KOMMT! SEZ feiert mit

Zehn Jahre AFRIKA KOMMT! hieß es Mitte Juli in Berlin. Augusta Muhimpundu und SEZ-Mitarbeiterin Astrid Saalbach feierten mit.

Die aus Burundi stammende Augusta Muhimpundu war acht Monate als Trainee im Rahmen des Programms AFRIKA KOMMT! bei der SEZ tätig.

Zusammen mit Alumni des Programms sowie Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Wirtschaft feierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von AFRIKA KOMMT! in Berlin den zehnten Geburtstag der Initiative. 2008 hatten führende deutsche Wirtschaftsunternehmen, unter anderem auch die Robert Bosch GmbH, AFRIKA KOMMT! gegründet. Dies ist eine Initiative der Deutschen Wirtschaft für Führungsnachwuchs aus Subsahara-Afrika. Junge afrikanische Führungskräfte werden dabei für ein Jahr nach Deutschland eingeladen, sie nehmen an Managementtrainings teil und arbeiten in deutschen Unternehmen.

Seit 2008 haben 127 afrikanische Nachwuchsführungskräfte aus 22 Ländern erfolgreich das Programm absolviert. Durchgeführt wird AFRIKA KOMMT! von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH.

Weiterführende Links:

Robert Bosch Stiftung

AFRIKA KOMMT!

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden

SEZletter

Mit dem Newsletter der SEZ informieren wir Sie 4 Mal im Jahr über Neuigkeiten aus der Stiftung, der Projektförderung und den Partnerschaften.